MdL Tobias Eckert begrüßt die Brückensanierungsmaßnahmen in Runkel-Dehrn und Limburg

Ein Ende der maroden Lahnbrücken bei Runkel-Dehrn und Limburg-Eschhofen ist in Sicht. Die Ergebnisse der vom hessischen Wirtschaftsministerium in Auftrag gegebenen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für die möglichen Brückensanierungsmaßnahmen in Runkel-Dehrn und Limburg-Eschhofen liegen nun vor. Im Ergebnis ist eine einfache Instandsetzung für die Lahnbrücke in Runkel und eine grundhafte Instandsetzung für die Ermsbachbrücke bei Limburg vorgesehen.

Der hessische Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Limburg-Weilburg Tobias Eckert begrüßt die geplanten Brückensanierungsmaßnahmen. „Vielen herzlichen Dank bei den engagierten Bürgerinnen und Bürgern vor Ort, die sich in den vergangenen Jahren stets für diese Sanierungsmaßnahmen und gegen die Auflastung der Brücken eingesetzt haben. Die jahrelangen Proteste bewirkten letztlich, dass die hessische Landesregierung nun die Notwendigkeit dieser Maßnahmen einsieht. Es ist bedauerlich, dass dieser Erkenntnisgewinn bei den Verantwortlichen so lange gedauert hat“, so MdL Tobias Eckert. „Nach Jahren des Widerstandes seitens der Landesregierung wird nun saniert“ freut sich MdL Eckert abschließend.