Tobias Eckert (SPD)
Mitglied des Hessischen Landtags

Bad Camberg

Bad Camberg ist die zweitgrößte Kommune im Landkreis Limburg-Weilburg. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kreuzkapelle.

Beselich

In der Gemeinde Beselich gibt es ein ehemaliges Kloster zu sehen, das heute in restaurierter Form als denkmalgeschützte Ruine erhalten ist.

Löhnberg

Löhnberg liegt im Lahntal. Wahrzeichen der Gemeinde ist die 1324 erstmals erwähnte nassauische Laneburg.

Mengerskirchen

Mengerskirchen, Heimatgemeinde von Tobias Eckert, wurde im Jahr 1321 das Stadtrecht urkundlich bestätigt. Rund um den Knoten finden Sportler heute beste Bedingungen.

Merenberg

Merenberg liegt am Südrand des Westerwalds. In dem Marktflecken finden sich Siedlungsreste aus der La-Tène-Zeit. Die 1634 zerstörte Burg bildet heute als Ruine das Wahrzeichen Merenbergs.

Runkel

Die Stadt Runkel liegt im Tal der Lahn auf beiden Seiten des Flusses zwischen Westerwald und Taunus.

Selters (Taunus)

Die Gemeinde Selters (Taunus) liegt im östlichen Hintertaunus. Der ergiebige Mineralbrunnen der Kommune sorgte für die Namensgebung des internatinal bekannten Selterswasser.

Villmar

Der Marktflecken Villmar war Zentrum der Vorkommen und der Verarbeitung von Lahnmarmor. Sehenswert ist die Marmorbrücke über die Lahn, erbaut 1894/95. Die in ihrer Art in Deutschland herausragende Brücke ist seit 1985 als technisches Denkmal geschützt.

Weilburg

Die ehemalige Residenzstadt Weilburg ist die drittgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg.

Weilmünster

Der Marktflecken Weilmünster wurde 1217 als Wilmunstre erstmals urkundlich erwähnt. Die Industrialisierung begann Ende des 16. Jahrhunderts. Es existierte ein Hüttenwerk mit Hochofen, weshalb sich Gießereien und metallverarbeitende Betriebe ansiedelten.

Weinbach

Die Gemeinde Weinbach liegt an Lahn und Weil. Um 1500 entstand ein Festes Haus, aus dem sich eine Burg entwickelte.
Tobias Eckert (SPD)

Sitemap